Autor: Lara

  • Vernissage „Kompliziert gefaltet“

    Richtig voll war das FabLab Bremen letzten Freitag zur Vernissage der Ausstellung „Kompliziert gefaltet“. Insgesamt 15 Stationen richteten die Studierenden im Rahmen eines Seminars zum Thema „Origami“ mit unterschiedlichsten Modellen und Installationen her.Die Exponate reichen von aus Papier nachgebauten Gebäuden über einen genähten Faltschirmen, gefrästen, gelaserten und 3D-gedruckten Objekten, bis hin zu einem Webrahmen und…

  • Stencil Workshop zum Feministischen Kampftag

    * * * Am 8. März ist Internationaler Feministischer Kampftag * * * Zu diesem Anlass designen und lasercutten wir ein Wochenende lang Stencils……denn wir sind wütend darüber, dass Frauen* im Alter wie selbstverständlich stärker unter Armut leiden als Männer.Wir sind es leid, dass man Menschen mit Uterus nicht zutraut, Informationen zum Thema Schwangerschaftsabbruch handhaben…

  • FLINTA* Open Lab 2023 startet!

    FLINTA* Open Lab Days gehen in eine neue Runde! Endlich ist es wieder soweit, ab sofort steht das Lab wieder jeden 3. Dienstag im Monat von 19:00–21:00 Uhr exklusiv allen FLINTA*s offen. Start: 21. Februar 2023 Kommt vorbei und nutzt diesen Safe Space, es kann gemeinsam gewerkelt, diskutiert und sich vernetzt werden. Eine Teilnahme ist…

  • FabLab auf „Stippvisite“

    Am 9. Februar waren unsere Mitarbeitenden Lisa und Katharina zu Gast im Haus Coburg in Delmenhorst. In der Städtischen Galerie läuft dort aktuell die Ausstellung des Berliner Künstlers Wieland Schönfelder im Dialog mit einer Figurinen-Mappe von El Lissitzky zur Frage „Was ist verloren?“Eine Besonderheit dieser Ausstellung ist der hohe Anteil an 3D-gedruckten Ausstellungsstücken. Eingeladen wurden…

  • Rückblick auf das DigiLab

    Mit dem Dezember 2022 ging auch ein spannendes Jahr mit unseren Kids und Teens Open Lab Days zu Ende. Krönenden Abschluss fand das Angebot mit einer Veranstaltung, bei der die teilnehmenden Kinder – und damit ausgebildete Maker*innen – ihren Eltern, Geschwistern und Freund:innen zeigen konnte, was im FabLab alles möglich ist. Von „Wunderwuzzis“, Ozobot-Parcour, eigener…