Girls Day 2021

Am 22.4.2021 haben beim diesjährigen Girls Day zwei junge Mädchen spannende Einblicke in die Möglichkeiten des Fablabs erhalten. Neben den Maschinen und Technologien wurden der Arbeitsalltag im Lab und mögliche Perspektiven für die Zukunft besprochen. Beliebt war vor allem der praktische Teil des Workshops, in dem die Teilnehmerinnen eigene kleine Projekte mit dem Lasercutter und dem Roboterarm realisieren konnten. Das Feedback war durchweg positiv:

„Ich fand Fablab sehr toll, weil ich die Idee davon sehr toll fand. Ich finde es echt cool, dass man dort seine Ideen verwirklichen kann! Dass es dort so viele tolle und unglaubliche Geräte gab, fand ich echt klasse. Von den meisten Geräten hatte ich keine Ahmung und wusste gar nicht, dass es sie überhaupt gab! Daher fand ich Fablab echt ausgezeichnet!
Viele Grüße
Ghazal“

„Zum Tag im Fablab wollte ich sagen, dass es mir sehr viel Spaß 😃gemacht hat. Und das du uns so viel gezeigt hast. Und das wir so viele tolle Sachen gemacht haben. Und das wir so viel auch selber aussuchen konnten und das du so nett mit uns warst.
Ich freue mich darüber wenn du die Bilder auf der Website veröffentlichst. Ich hoffe auch das du gut durch die Corona Zeit kommst und dann vielleicht bis bald.

Liebe Grüße
Pia 😃“

Grundlagen des 3D Drucks mit dem Sportgarten Bremen e.V.

22.-25. Mai 2021
14.30 – 17.30 Uhr
mit Sarah + Camillo
Alter 12-18 Jahre

In Kooperation mit dem Sportgarten Bremen e.V. lernen Jugendliche die Grundlagen des 3D Drucks. Mit der kostenlosen open source Software TinkerCAD werden spielerisch eigene dreidimensionale Objekte erstellt und mit Filament gedruckt. Dabei entwickelt jede*r TeilnehmerIn entsprechend der persönlichen Interessen eigene kleine Elemente, welche anschließend zu einem Gruppenprojekt zusammengefügt werden. TeilnehmerInnen einigen sich also anfangs auf ein Gruppenthema und entscheiden ob sie gemeinsam eine Stadt, den Weltraum, eine Unterwasserwelt oder etwas völlig anderes bauen wollen. Dadurch werden neben dem Denken im dreidimensionalen Raum auch die soziale Kompetenzen und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt.

Aufgrund der aktuell geltenden Coronaregelungen ist zu Teilnahme am 1. & 3. Tag der Camps jeweils ein negatives Schnelltest-Ergebnis vorzuzeigen. Zusätzlich finden die Camps in Kleingruppen statt, FFP2 Masken werden getragen und der Abstand eingehalten.

Der Teilnahme Beitrag liegt für alle Angebote bei 20 € pro Teilnehmer*in. Enthalten sind Snacks für zwischendurch.

Zu weiteren Infos und der Anmeldung kommt ihr hier: https://www.sportgarten.de/infos/feriencamps/

Wir schreiben erst eine Bestätigung, wenn Anmeldeformular und Einverständniserklärung bei uns eingegangen sind.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Kleidung besticken mit dem Sportgarten Bremen e.V.

13. – 16. Mai 2021
15.30 – 18.30 Uhr
mit Sarah + Jürgen
Alter 14 – 18 Jahre
Max. 8 TN
Bitte eigene T Shirts, Beutel etc mitbringen, die ihr besticken wollt!

In Kooperation mit dem Sportgarten e.V. entwickeln die Teilnehmer:innen eigene Motive und sticken sie mit einer professionellen Stickmaschine auf Textilien. Sie gestalten damit eigene T-Shirts, Beutel, Hoodies und anderes mehr! Neben dem Technischen Know-How entwickeln die TeilnehmerInnen ein Gespür für Gestaltung und erlernen die Grundlagen von Farbtheorie. Das Camp bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu Technologie und animiert junge Menschen sich kreativ mit Technik auseinander zu setzen. Die Stickereien verknüpfen intuitiv analoge, haptische Textilarbeiten mit digitaler Technik.

Aufgrund der aktuell geltenden Coronaregelungen ist zu Teilnahme am 1. & 3. Tag der Camps jeweils ein negatives Schnelltest-Ergebnis vorzuzeigen. Zusätzlich finden die Camps in Kleingruppen statt, FFP2 Masken werden getragen und der Abstand eingehalten.

Der Teilnahme Beitrag liegt für alle Angebote bei 20 € pro Teilnehmer*in. Enthalten sind Snacks für zwischendurch.

Zu weiteren Infos und der Anmeldung kommt ihr hier: https://www.sportgarten.de/infos/feriencamps/

Wir schreiben erst eine Bestätigung, wenn Anmeldeformular und Einverständniserklärung bei uns eingegangen sind.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!